Shabbyblogs

Mittwoch, 23. Mai 2012

Pyjamatasche Ogy

Mit dieser Tasche wollte ich mal nach langer Zeit mal wieder etwas Eigenes herstellen. Mit "Eigenes" meine ich, mal nicht nach irgendeinem Schnittmuster aus einem Buch, Ebook etc. Und so ist nach vielem Getüfftel diese Monster-Pyjama-Tasche entstanden. Mein Sohn findet sie klasse und war total traurig, dass ich sie in Dawanda verkaufen werde. Deshalb werde ich den nächsten Tage eine Weitere nähen und hoffen, dass sein Wunsch dann immer noch aktuell ist ;-)
Jedenfalls ist diese Tasche total kuschelig und man kann sie, obwohl sie ja für ein Pyjama gedacht ist, sogar einfach so mit sich rumtragen. Mit ihren langen Armen, an deren Ende ich Klettverschlüsse eingenäht habe, ist sie wirklich vielseitig einsetzbar. Ach so... KÄUFLICH ist sie auch -----------> OGY AUF DAWANDA

Kommentare:

  1. die sieht ja klasse aus, eine richtige Pijama fressende Super Tasche ;)

    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    Vielen Dank. :-)

    Und ja, ganz genau... sie soll den Pyjama richtig aufmampfen *lach*

    LG
    Giusi

    AntwortenLöschen
  3. Ui ist die süß geworden =).

    Toller Blog verfolg dich gleich mal.Vieleicht magst auch mal bei mir vorbeischauen?
    Mein DIY Blog

    Liebe Grüße An

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui.... vielen, vielen Dank :-)

      Schön, dass du meinem Blog folgst. Ich flitze natürlich gleich mal zu dir rüber :-)

      GLG
      Giusi

      Löschen
  4. ich mache im moment eine blogvorstellung. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  5. Hey, danke für die Einladung! Da mache ich doch glatt mit! :-)
    LG
    Giusi

    AntwortenLöschen